Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung dient der Aufklärung darüber, in welcher Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck Ihre personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalten sowie externen Onlinepräsenzen, wie z. B. unser Social Media Profile (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“) verarbeitet werden. Für die Definitionen der jeweils verwendeten Begrifflichkeiten (z. B. „Verarbeitung“ etc.) ergeht der Verweis auf Art. 4 DSGVO.

 

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Verantwortlicher: 

GT Systembau Inh. Daniel Troidl, Ullersrichter Str. 6, 92637 Weiden in der Oberpfalz,

Tel.: +49 151 - 414 482 53, Email: info@gt-systembau.de, Internet: www.gt-systembau.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

 

a) Aufruf der Website

Beim Aufruf unserer Website www.gt-systembau.de werden durch den Internetbrowser, der durch den Besucher zum Einsatz kommt automatisch Informationen/Daten an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen/Daten werden zeitlich begrenzt in einem sog. Logfile(Protokolldatei) gespeichert. Bis die automatische Löschung erfolgt, werden folgende Informationen dabei ohne eine weitere Eingabe Ihrerseits gespeichert:

 

- Datum und Uhrzeit des Zugriffs durch den Besucher 

- Name und URL der vom Besucher aufgerufenen Seite
- IP-Adresse des anfragenden Rechners
- Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
- verwendeter Browser und Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers
- übertragene Datenmenge.

 

Die Rechtfertigung für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenverarbeitung erfolgt aus folgenden aufgelisteten Zwecken:

 

- Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

- Gewährleistung einer nutzerfreundlichen Anwendung der Website

- Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

- Erleichterung und Verbesserung der Administration der Website.

 

Keinesfalls Zweck der Verarbeitung der erhobenen Daten ist, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen und Erkenntnisse über Sie zu erlangen.  

Es werden bei dem Besuch unserer Homepage Cookies sowie Analysedienste eingesetzt. Weitere Ausführungen hierzu erfolgen unter Punkt 4. und 5. dieser Datenschutzerklärung.

 

b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Anforderung eines Beratungsgesprächs, einer sonstigen Kontaktaufnahme sowie Fragen jeglicher Art finden Sie auf unserer Website die Möglichkeit, mit uns über ein bereitgestelltes Formular in Kontakt zu treten. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse sowie Mobilfunknummer erforderlich. Dies hat  den Zweck, dass wir wissen von wem die Anfrage stammt und dass es uns möglich ist, diese zu beantworten. Die Angabe weiterer Daten von Ihnen erfolgt stets auf freiwilliger Basis.

Auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung erfolgt die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die von Ihnen gemachten Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden. Eine Löschung der Anfragen durch uns erfolgt sofort, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Eine Überprüfung der Erforderlichkeit findet alle zwei Jahre statt, soweit nicht gesetzliche Archivierungspflichten bestehen.

Nach der Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

 

c) Hosting

Hostingleistungen, die von uns in Anspruch genommen werden haben den Zweck, folgende Leistungen zur Verfügung stellen zu können:

 

    • Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen

    • Rechenkapazität 

    • Speicherplatz und Datenbankdienste

    • Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

 

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unsere Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

 

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO werden auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen durch uns, bzw. unsere Hostinganbieter Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles) erhoben. Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Für die Dauer von maximal 7 Tagen werden Logfile-Informationen aus Sicherheitsgründen (z. B. zur Aufklärung von Missbrauchs- oder Betrugshandlungen) gespeichert, danach findet deren Löschung statt. Für den Fall, dass es erforderlich ist, Daten zu Beweiszwecken aufzubewahren, so sind diese bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

 

3. Weitergabe von Daten und Zusammenarbeit mit Dritten bzw. Drittländern

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken an Dritte übermittelt.

Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte übermittelt, wenn:

 

  • durch die betroffene Person nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO die ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt wurde

  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass die betroffene Person ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten hat,

  • für den Fall, dass für die Datenübermittlung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht

  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit der betroffenen Person erforderlich ist.

 

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Für den Fall, dass es notwenig ist, dass wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, so erfolgt dies nur dann, wenn:

 

  • die Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis gegeben ist (z. B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), 

  • eine Einwilligung Ihrerseits gegeben ist 

  • eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z. B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

 

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

 

Übermittlungen in Drittländer

Werden von uns Daten in einem Drittland (Gebiet außerhalb der Europäischen Union(EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeitet oder geschieht dies, wenn wir Dienste von Dritten in Anspruch nehmen oder Daten an Dritte übermitteln bzw. diese offenlegen, erfolgt dies nur auf Grundlage der Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Pflichten, unter Zugrundelegung Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder wenn unsere berechtigten Interessen hierfür eine Grundlage darstellen. Unter dem Vorbehalt, dass gesetzliche oder vertragliche Erlaubnisse vorliegen, werden von uns Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeitet, bzw. lassen wir diese verarbeiten. Das bedeutet, dass die Verarbeitung z. B. auf der Grundlage besonderer Garantien erfolgt. Diese Garantien umfassen die offiziell anerkannte Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z. B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder die Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (sogenannte „Standardvertragsklauseln“).

 

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Website sogenannte Cookies ein. Hierbei handelt es sich um Datenpakete, bezüglich deren ein Austausch zwischen dem Server der Website www.gt-systembau.de und dem Browser des Besuchers stattfindet. Bei dem Besuch der Website werden diese auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert. Cookies richten insoweit auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, insbesondere enthalten sie keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Jedoch ist es keinesfalls möglich, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von der Identität des Besuchers erhalten.

Nach den Grundeinstellungen des Browsers werden Cookies größtenteils akzeptiert. Individuell ist es jedoch möglich, die Einstellungen des Browsers so vorzunehmen, dass auf den verwendeten Endgeräten Cookies nicht akzeptiert werden oder dass ein besonderer Hinweis erfolgt bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die Deaktivierung von Cookies kann allerdings zur Folge haben, dass nicht alle Funktionen der Website bestmöglich genutzt werden können.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern, werden temporäre Cookies eingesetzt. Diese werden für einen vorübergehenden Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Bei erneutem Besuch unserer Website wird automatisch erkannt, dass Sie bereits zu einem früheren Zeitpunkt auf unserer Website waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal wiederholen zu müssen.

Darüber hinaus kommen Cookies zum Einsatz, um die Aufrufe unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes zu analysieren (siehe Punkt 5.). Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass diese Website bereits zuvor vom Besucher aufgerufen wurde. Nach einer jeweils festgelegten Zeit erfolgt eine automatische Löschung dieser Cookies.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung berechtigten Interessen unseres Unternehmens sowie der berechtigten Interessen Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

Von den meisten Browsern werden Cookies automatisch akzeptiert. Ist die Speicherung von Cookies auf Ihrem Rechner von Ihnen nicht gewünscht, haben Sie die Möglichkeit, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren. In den Systemeinstellungen des Browser können gespeicherte Cookies gelöscht werden. Die Folge des Ausschlusses von Cookies oder deren vollständige Deaktivierung kann sein, dass Funktionen dieses Onlineangebotes eingeschränkt sind bzw. nicht alle Funktionen des Onlineangebotes/unserer Website genutzt werden können. Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. 

 

5. Analyse-Tools

Auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO werden die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen durchgeführt. Die zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnamen dienen der Sicherstellung einer bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Website. Zum anderen dienen die Tracking-Maßnahmen dazu, die Seitennutzung statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

a) Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe unter Punkt 4.) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

- verwendetes Betriebssystem
- Browser-Typ/-Version
- Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
- Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
- Uhrzeit der Serveranfrage
- Device Type (Desktop, Mobile, Tablet),
- Source (Google, Direct, Social Media Kanäle, AdWords, Referral von anderen Seiten, etc.)
- Geography (Land, Region, Stadt)
- Aktivitäten (Form und Button Conversions, Popular Content, Search Keywords, etc.)
- Site Search Queries
- RSS Subscribers

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. An Dritte werden diese Informationen eventuell auch übertragen, sofern eine gesetzliche Vorschrift dies erfordert oder soweit eine Verarbeitung dieser Daten durch Dritte im Auftrag stattfindet. Eine Zusammenführung Ihrer IP-Adresse mit anderen Daten von Google findet auf keinen Fall statt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass die Möglichkeit einer Zuordnung nicht gegeben ist (IP-Masking).

Durch die Qualifizierung von Google unter dem Privacy-Shield-Abkommen wird hierdurch eine Garantie geboten, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Die Installation der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindert werden; es ergeht jedoch der Hinweis darauf, dass möglicherweise in diesem Fall nicht alle Funktionen dieser Website in vollem Umfang genutzt werden können.

Durch das Herunterladen und Installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) eines Browser-Add-on können Sie darüber hinaus verhindern, dass die durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) erfasst werden, sowie dass diese Daten durch Google verarbeitet werden.

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Durch die anschließende Setzung eines Opt-out-Cookie, wird die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Die Gültigkeit des Opt-out-Cookie beschränkt sich nur auf diesen Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Bei einer Löschung des Cookies in diesem Browser, muss das Opt-out-Cookie erneut gesetzt werden.

Eine Löschung oder Anonymisierung der personenbezogenen Daten der Nutzer findet nach 14 Monaten statt.

Die Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie die Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated) enthalten weitere Informationen zur Datennutzung durch Google sowie den Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten.

In der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de) finden sich weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics.

 

b) Google Adwords Conversion Tracking

Das Google Conversion Tracking wird weiter von uns zur statistischen Erfassung der Nutzung unserer Website benutzt und um zum Zwecke der Optimierung unserer Website diese Nutzung auszuwerten. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie (siehe Punkt 4.) auf Ihrem Rechner gesetzt. Dies ist dann der Fall, wenn Sie auf unsere Website über eine Google-Anzeige gelangt sind.

Diese Cookies werden nach 30 Tagen ungültig und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Werden durch den Nutzer bestimmte Seiten des Adwords-Kunden besucht und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und eine Weiterleitung zu dieser Seite stattgefunden hat.

Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Es ist somit nicht möglich, dass Cookies über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die Informationen, die mithilfe des Conversion Cookies eingeholt worden sind, dienen der Erstellung von Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Jedoch werden keine Informationen an Adwords-Kunden weitergegeben, die die persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen.

Für den Fall, dass Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Eine Deaktivierung der Cookies für das Conversion-Tracking ist auch dadurch möglich, dass Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Die Datenschutzerklärung von Google zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

6. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen werden von uns innerhalb unseres Onlineangebots Inhalts- und Serviceangebote von Drittanbietern eingesetzt. Dies geschieht um deren Inhalte und Services, z. B. Videos oder Schriftarten einzubinden (nachfolgend zur Vereinheitlichung bezeichnet als „Inhalte“). Unserer berechtigtes Interesse ergibt sich aus dem Interesse an der Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Dieser Vorgang setzt immer voraus, dass von den Drittanbietern dieser Inhalte die IP-Adressen der Nutzer wahrgenommen werden, da diese ohne die IP-Adressen die Inhalte nicht an deren Browser senden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Unsere Bemühungen liegen stark darauf, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adressen lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Ferner können von Drittanbietern sogenannte Pixel-Tags für statistische Zwecke oder Marketingzwecke verwendet werden. Diese Pixel-Tags sind unsichtbare Grafiken, welche auch als „Web Beacons“ bezeichnet werden. Diese „Pixel-Tags“ ermöglichen es, Informationen wie den Besucherverkehr auf den Seiten dieser Website auszuwerten. Mittels von Cookies können diese pseudonymen Informationen ferner auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden und unter anderem technische Informationen zum Browser und Betriebssystem, verweisende Webseiten, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebotes enthalten. Weiter können diese pseudonymen Informationen mit vorherig genannten solchen Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. 

 

a) Google Maps

Von uns werden die Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA eingebunden. IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer können zu den verarbeiteten Daten gehören. Diese Erhebung geschieht jedoch nicht ohne deren Einwilligung. Die Einwilligung wird im Regenfall im Rahmen der Einstellungen Ihrer Mobilgeräte vollzogen. Eine Verarbeitung kann in den USA stattfinden. Die Datenschutzerklärung hierzu ist unter https://www.google.com/policies/privacy/ zu finden, Opt-Out unter: https://adssettings.google.com/authenticated.

Diese Funktion ermöglicht es uns, Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen zu lassen und Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion anbieten zu können. Dieser Vorgang erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Sind Sie bei Google eingeloggt erfolgt eine direkte Zuordnung Ihrer Daten zu Ihrem Konto. Wünschen Sie eine Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht, können Sie dies umgehen, indem Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Ihre Daten werden von Google als Nutzungsprofile gespeichert und Google nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechte Gestaltung seiner Website. Die genannte Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und auch, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Es steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu. Wollen Sie dieses ausüben, müssen Sie sich an Google richten. Die Datenschutzerklärung der jeweiligen Plug-in-Anbieter informiert Sie über den Zweck und Umfang der Datenerhebung und Ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieters. An dieser Stelle erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten um Ihre Privatsphäre zu schützen:  http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Von Google werden Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA verarbeitet, dieses hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

b) YouTube

Wir verwenden auf unserer Website Plugins von youtube.de/Youtube.com. Diese Webseite betreibt YouTube, LLC, Cherry Ave., USA, wiederum vertreten durch Google Inc.. Wird von Ihnen eine unserer Internetseiten die mit diesem Plugin versehen ist, aufgerufen, erfolgt eine Herstellung der Verbindung zu den YouTube-Servern und dabei wird das Plugin durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt. Es erfolgt dadurch eine Übermittlung an den YouTube-Server, welche unserer Internetseiten von Ihnen besucht worden sind. Für den Fall, dass Sie bei diesem Vorgang als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, wird diese Information von YouTube Ihren jeweils persönlichen Benutzerkonten dieser Plattformen zugeordnet. Nutzen Sie diese Plugins findet eine Zuordnung dieser Informationen z.B. zu Ihrem YouTube-Benutzerkonto statt. Die Nutzung dieser Plugins erfolgt z. B. durch Anklicken/Start-Buttons eines Videos oder Senden eines Kommentars. Dies können Sie nur durch Ausloggen vor Nutzung des Plugins verhindern. Informationen dazu, in welcher Weise durch die Plattform oder die Plugins Daten erhoben und genutzt werden, finden Sie in den Datenschutzhinweisen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Ebenso erhalten Sie von den Plugin-Anbietern in deren Datenschutzerklärungen weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung. Zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre erhalten Sie auch dort weitere Informationen: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Ihre personenbezogenen Daten werden von Google auch in den USA verarbeitet, Google hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

c) Google reCAPTCHA

Zur Überprüfung und Vermeidung von Interaktionen auf unserer Website durch automatisierte Zugriffe setzen wir Google reCAPTCHA auf unserer Website ein. Diese automatisierten Zugriffe können durch sog. Bots stattfinden. Bei reCAPTCHA handelt es sich um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA, im Weiteren nur Google genannt. Google garantiert, bedingt durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“), dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Dieser Dienst ermöglicht es Google zu ermitteln, von welcher Website eine Anfrage gesendet wurde sowie von welcher IP-Adresse aus Sie die sog. reCAPTCHA-Eingabebox verwenden. Möglicherweise werden neben Ihrer IP-Adresse noch weitere Informationen durch Google erfasst, die für das Angebot und die Gewährleistung dieses Dienstes notwendig sind. Die Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Das von uns geltend gemachte berechtigte Interesse liegt in der Sicherheit unseres Internetauftritts sowie in der Abwehr unerwünschter, automatisierter Zugriffe in Form von Spam o.ä.. Weitergehende Informationen zu dem allgemeinen Umgang mit Ihren Nutzerdaten bietet Google unter https://policies.google.com/privacy an. 

 

d) Google Fonts

Zur Darstellung externer Schriftarten wird auf unserer Internetseite Google Fonts eingesetzt. Dies ist ein Dienst der Google LLC, 1600 Amphietheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, im Folgenden nur „Google“ genannt. Google garantiert, bedingt durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“), dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden. Damit bestimmte Schriften auf unserer Website dargestellt werden können, wird bei Aufruf unserer Internetseite eine Verbindung zu dem Server von Google in den USA hergestellt. Rechtsgrundlage hierfür stellt Art. 6. Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Unser berechtigtes Interesse lässt sich aus der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unserer Website ableiten. Durch die Verbindung, welche zu Google bei Aufrufen unserer Internetseite hergestellt worden ist, ist es Google möglich zu ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist. Unter folgenden Internetseiten bietet Google weitere Informationen an, insbesondere dazu, welche Möglichkeiten bestehen die Datennutzung zu unterbinden: 

https://adssettings.google.com/authenticated
https://policies.google.com/privacy.

 

8. Betroffenenrechte/Auskunftsbegehren

Für den Fall, dass Ihre personenbezogenen Daten anlässlich eines Besuchs auf unserer Webseite verarbeitet werden, haben Sie als „betroffene Person“ folgende Rechte i.S.d. DSGVO:

 

  • es steht Ihnen das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von Ihnen bei uns verarbeitet werden. Ein solches Auskunftsrecht entfällt jedoch, wenn die Erteilung der begehrten Informationen einen Verstoß gegen eine gesetzliche Verschwiegenheitspflicht darstellt oder eine Geheimhaltung der Informationen aus sonstigen Gründen, insbesondere wegen eines überwiegenden berechtigten Interesses eines Dritten geboten ist. In Abweichung von genannten Gründen kann jedoch eine Pflicht zur Erteilung der Auskunft bestehen, wenn insbesondere unter Berücksichtigung drohender Schäden Ihre Interessen gegenüber dem Geheimhaltungsinteresse überwiegen. Ferner ergibt sich ein Ausschluss des Auskunftsrechts daraus, dass Daten nur aus diesem Grund gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsfristen nicht gelöscht werden dürfen oder ausschließlich den Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle zu dienen bestimmt sind. Voraussetzung hierfür ist weiter, dass der mit der Auskunftserteilung verbundene Aufwand unverhältnismäßig hoch ist und ein Ausschluss der Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen gewährleistet ist. Besteht in Ihrem Fall kein Ausschluss des Auskunftsrechts und werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, können Sie von uns Auskunft über folgende Informationen verlangen, Art. 15 DSGVO:

 

(1) Auskunft über die Verarbeitungszwecke

(2) Kategorien der von Ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten 

(3) Empfänger oder Kategorien von Empfängern ggü. denen Ihre personenbezogenen Daten 

    offengelegt wurden oder werden, bedeutend insbesondere bei Empfängern im Drittland

(4) wenn dies möglich ist, eine Angabe über die geplante Dauer der Speicherung Ihrer 

    personenbezogenen Daten; bei Unmöglichkeit, die Kriterien für die Festlegung der 

    Speicherdauer 

(5) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der 

    Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder eines Widerspruch-

    rechts gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerdeführers, die Herkunft

    Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer 

    automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen 

    Informationen zu deren Einzelheiten, insbesondere über die involvierte Logik sowie die Trag-

    weite und angestrebten Auswirkungen automatisierter Entscheidungsfindungen

(6) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz

(7) für den Fall, dass die personenbezogenen Daten nicht bei Ihnen als betroffene Person

    erhoben worden sind, die verfügbaren Informationen über die Datenherkunft

(8) ggf. im Fall der Übermittlung an Empfänger in Drittländern, sofern kein Beschluss der EU-Kom-

    mission über die Angemessenheit des Schutzniveaus nach Art. 45 Abs. 3 DSGVO vorliegt, 

    Informationen darüber, welche geeigneten Garantien gem. Art. 46 Abs. 2 DSGVO zum Schutze 

    der personenbezogenen Daten vorgesehen sind. 

 

  • stellen Sie fest, dass unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten von Ihnen vorliegen, haben Sie das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger Daten bzw. die Vervollständigung unvollständiger Daten von uns zu verlangen, Art. 16 DSGVO

  • aus Art. 17  DSGVO ergibt sich Ihr Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit sich nicht die Verarbeitung aus der Erforderlichkeit zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ergibt;

  • Sie können gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn durch Sie die Richtigkeit der Daten bestritten wird, die Verarbeitung auf unrechtmäßigen Gesichtspunkten beruht, durch Sie aber deren Löschung abgelehnt wird und wir die Daten nicht mehr benötigen, diese aber von Ihnen zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteilung von Rechtsansprüchen benötigt werden oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 

  • gemäß Art. 20 DSGVO haben Sie das Recht von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, die uns von Ihnen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten oder dass wir diese an einen anderen Verantwortlichen übermitteln. Aus Art. 7 Abs. 3 DSGVO ergibt sich, dass Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen können. Als Folge des Widerrufs ergibt sich für uns, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

  • die Möglichkeit, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren ergibt sich aus Art. 77 DSGVO. Normalerweise können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

 

9. Widerruf einer Einwilligung

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung kann telefonisch, per E-Mail, ggf. per Telefax oder an unsere Postadresse formlos mitgeteilt werden. Der Widerruf berührt die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, welche aufgrund der Einwilligung bis zum Eingang des Widerrufs erfolgt ist, nicht. Ab dem Zeitpunkt des Zugangs des Widerrufs wird die Datenverarbeitung, welche nur auf Ihrer Einwilligung beruhte, mit sofortiger Wirkung eingestellt. 

 

10. Widerspruchsrecht

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen, die sich aus Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO ergeben, verarbeitet, steht Ihnen gemäß Art. 21 DSGVO das Recht zu, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Für diesen Widerspruch müssen Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder wenn sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Für den Fall des Widerspruchs gegen Direktwerbung besteht für Sie ein generelles Widerspruchsrecht, welches ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@gt-systembau.de.

 

11. Datensicherheit

Von uns wird innerhalb des Website-Besuchs das gängige Transportverschlüsselungsverfahren (TLS) in der jeweils höchsten Version die von Ihrem Browser unterstützt wird, verwendet. Soweit es möglich ist, wird TLS 1.2 in Verbindung mit AES 256 eingesetzt. Bei unverschlüsselten Aufrufen findet eine automatische Umleitung auf eine verschlüsselte Verbindung statt. Wird von Ihrem Browser eine 256-Bit Verschlüsselung nicht unterstützt, wird von uns auf eine 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, ist für Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers erkennbar. 

 

Um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, des teilweisen oder vollständigen Verlusts, der Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, bedienen wir uns Sicherheitsmaßnahmen, die aus technischer und organisatorischer Sicht dafür geeignet sind. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. 

 

12. Löschung von Daten und Sicherheitsmaßnahmen

Es steht Ihnen das Recht auf Löschung der Daten („Recht auf Vergessenwerden“) zu. Dieses ist dann gegeben, sofern die von uns verarbeiteten Daten nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung, des Rechts auf Information oder zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt, erforderlich sind und einer der nachstehenden Gründe gegeben ist:

    • eine Notwendigkeit der personenbezogenen Daten für Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, ist nicht mehr gegeben.

    • die Rechtfertigung für die Verarbeitung beruhte einzig auf der Grundlage Ihrer Einwilligung welche Sie widerrufen haben.

    • es erging Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir öffentlich gemacht haben. 

    • Ihre Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden diese psyeudonymisiert bzw. anonymisiert sowie deren Verarbeitung eingeschränkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Nach der Maßgabe des Art. 32 DSGVO werden von uns geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten. Dies erfolgt unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen. Die gewählten Maßnahmen beziehen sich insbesondere auf die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten. Die Durchführung der angeführten Maßnahmen wird gewährleistet durch die Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Durch von uns darüber hinaus eingerichtete Verfahren kann eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, der Löschung von Daten und eine Reaktion auf die Gefährdung von Daten gewährleistet werden. Dazu kommt, dass von uns bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes der Schutz personenbezogener Daten durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO) berücksichtigt wird. 

 

13. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 25. Mai 2018.

Aus der Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote über diese oder aber, weil sich gesetzliche beziehungsweise behördliche Vorgaben geändert haben, kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Auf unserer Webseite kann die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung jederzeit von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

  • Facebook Social Icon

GT Systembau

Inh. Daniel Troidl

© 2017 GT Systembau

Ullersrichterstraße 6 | 92637 Weiden | Tel: 0151/41448253

Ihr Ansprechpartner wenn es um Photovoltaikanlagen, Stromspeicher und Wartungen geht.